Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:dd-1

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

de:dd-1 [2020/01/26 22:26]
mb angelegt
de:dd-1 [2020/01/27 07:39] (aktuell)
mb [Bedienung]
Zeile 29: Zeile 29:
 Der Empfänger arbeitet zur Verbesserung der Empfangsqualität mit Antennen - [[Diversity]],​ dazu müssen zwei Langdrahtantennen am besten im 90 ° Winkel zueinander versetzt, angeschlossen werden. Der Empfänger arbeitet zur Verbesserung der Empfangsqualität mit Antennen - [[Diversity]],​ dazu müssen zwei Langdrahtantennen am besten im 90 ° Winkel zueinander versetzt, angeschlossen werden.
  
-Der Empfänger verfügt über einen gemeinsam genutzten Oszillator mit einer elektronischen ​Banzspreizung ​(rechte Skala, beide mit einem mechanischen Zählwerk als Logskala); die Mischstufen,​ ZF-Stufen und Demodulatoren sind doppelt ausgeführt,​ zuletzt werden beide Audiosignale zusammengefügt und der Empfand ​sollte frei von Fading sein.+Der Empfänger verfügt über einen gemeinsam genutzten Oszillator mit einer elektronischen ​Bandspreizung ​(rechte Skala, beide mit einem mechanischen Zählwerk als Logskala); die Mischstufen,​ ZF-Stufen und Demodulatoren sind doppelt ausgeführt,​ zuletzt werden beide Audiosignale zusammengefügt und der Empfang ​sollte frei von Fading sein.
  
 +Auf der Werksabbildung sind rechts und links vom Empfänger in der Tischversion die Zusätze mit der Netzspeisung und der NF-Endstufe zu sehen. Später wurde ein Mahagoni - Aufsatz mit den Diversity- S-Metern geliefert, die beiden Einschübe konnten im kommoden-grossen Mahagoni Lautsprechergehäuse verstaut werden.
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
 [[Einfachsuper]] mit HF-Vorstufe,​ Antennendiversity mit gemeinsamem Oszillator und doppeltem ZF-Zweig, Push pull - NF-Endstufe. [[Einfachsuper]] mit HF-Vorstufe,​ Antennendiversity mit gemeinsamem Oszillator und doppeltem ZF-Zweig, Push pull - NF-Endstufe.
de/dd-1.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/27 07:39 von mb