Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:marc_nr-52f1

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:marc_nr-52f1 [2020/01/03 21:53]
mb angelegt
de:marc_nr-52f1 [2022/01/09 11:17]
mb
Zeile 2: Zeile 2:
 **Marc Double Conversion NR-52F1** hergestellt von einem japanischen Hersteller. **Marc Double Conversion NR-52F1** hergestellt von einem japanischen Hersteller.
  
-Der Multibandempfänger **NR-52F1** mit zahlreichen AM- und auch VHF-Bereichen wurde unter verschiedenen Bezeichnungen als sog. Exportempfänger vertrieben, nicht selten stösst man auf Geräte mit der Bezeichnung **"​Marc Double Conversion"​** oder auch **"​[[tokyo_skylark_nr-52f1|Tokyo Skylark]]"​]]+Der Multibandempfänger **NR-52F1** mit zahlreichen AM- und auch VHF-Bereichen wurde unter verschiedenen Bezeichnungen als sog. Exportempfänger vertrieben, nicht selten stösst man auf Geräte mit der Bezeichnung **"​Marc Double Conversion"​** oder auch **"​[[tokyo_skylark_nr-52f1|Tokyo Skylark]]"​**
  
 +{{:​images:​divers-marc-nr52f1.jpg?​direct&​600|Marc Double Conversion NR-52F1}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuperhet]],​ [[ZF]]   * [[Prinzip]]:​ [[Doppelsuperhet]],​ [[ZF]]
Zeile 25: Zeile 26:
  
 ---- ----
 +{{:​images:​divers-marc-nr52f1-front.jpg?​direct&​600|Marc Double Conversion NR-52F1}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Beim "Marc Double Conversion NR-52F1"​ handelt es sich um einen Multibandempfänger in Analogtechnologie,​ der nicht nur die AM-Bereiche von der Langwelle bis zu den Kurzwellen und UKW, sondern auch VHF-Bereiche abdeckt. Aus diesem Grund war in der Schweiz nur der Besitz, nicht aber der Betrieb auf den unerlaubten Bandbereichen erlaubt; in Deutschland war auch der Besitz eines solchen "​Exportgeräts"​ verboten. Lange umgab ein Hauch des Verbotenen solche Geräte, die Empfangsqualitäten wurden höher gelobt, als sie sich in der Realität zeigten. Beim "Marc Double Conversion NR-52F1"​ handelt es sich um einen Multibandempfänger in Analogtechnologie,​ der nicht nur die AM-Bereiche von der Langwelle bis zu den Kurzwellen und UKW, sondern auch VHF-Bereiche abdeckt. Aus diesem Grund war in der Schweiz nur der Besitz, nicht aber der Betrieb auf den unerlaubten Bandbereichen erlaubt; in Deutschland war auch der Besitz eines solchen "​Exportgeräts"​ verboten. Lange umgab ein Hauch des Verbotenen solche Geräte, die Empfangsqualitäten wurden höher gelobt, als sie sich in der Realität zeigten.
Zeile 36: Zeile 37:
 An der Oberseite sind die Antennen für die AM- und VHF-Bereiche angeordnet, an der rechten Schmalseite Anschlüsse für eine externe Antenne. Dazu verfügt das Gerät über zwei Ferritantennen wahrscheinlich für Lang- und Mittelwelle. An der Oberseite sind die Antennen für die AM- und VHF-Bereiche angeordnet, an der rechten Schmalseite Anschlüsse für eine externe Antenne. Dazu verfügt das Gerät über zwei Ferritantennen wahrscheinlich für Lang- und Mittelwelle.
  
-Das Gerät kann mit acht UM-2 Batterien, einer 12 V - Spannung von der Autobatterie oder vom Netz betrieben werden. Hier findet sich beim vorliegenden Gerät rechts neben dem Batteriefach beim Durchgang des Netzkabels ein Schiebeschalter,​ der zwischen 110 und 220 V umschaltet. Auch wenn die europäischen Geräte in der Regel auf 220 V eingestellt sind, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Schalterstellung,​ bevor Spannung ​angeleght ​wird.+Das Gerät kann mit acht UM-2 Batterien, einer 12 V - Spannung von der Autobatterie oder vom Netz betrieben werden. Hier findet sich beim vorliegenden Gerät rechts neben dem Batteriefach beim Durchgang des Netzkabels ein Schiebeschalter,​ der zwischen 110 und 220 V umschaltet. Auch wenn die europäischen Geräte in der Regel auf 220 V eingestellt sind, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Schalterstellung,​ bevor Spannung ​angelegt ​wird.
  
-Zum (Netz)Betrieb wird das Gerät mit dem Kippschalter POWER auf "​ON"​ eingeschaltet,​ der Betriebsartenschalter muss in AC (Wechselstromnetz) stehen, natürlich ist das Gerät auf RADIO-Betrieb und nicht auf Tonbandwiedergabe (TAPE) zu stellen.+{{ :​images:​divers-marc-nr52f1-detail.jpg?​direct&​300|Marc Double Conversion NR-52F1}} ​Zum (Netz)Betrieb wird das Gerät mit dem Kippschalter POWER auf "​ON"​ eingeschaltet,​ der Betriebsartenschalter muss in AC (Wechselstromnetz) stehen, natürlich ist das Gerät auf RADIO-Betrieb und nicht auf Tonbandwiedergabe (TAPE) zu stellen.
  
 Zum Empfang in den AM-Bereichen muss der Bereichsschalter auf "​AM"​ stehen. Mit den Drucktasten oben rechts wird der entsprechende Bandbereich gewählt, in der Mitte des Bereichs "​SW1"​ liegt das 49 m - Band, dort kann nun auf Senderjagd gegangen werden; eine gewünschte Station kann mit der Feinabstimmung optimal eingestellt werden. Mit dem Drehregler "RF GAIN" ist in der Nullstellung resp. am linken Anschlag die automatische HF-Regelung ([[AGC]]) aktiviert, bei Überladungssituationen beispielsweise beim Anschluss einer Aussenantenne kann mit dem RF-Gain-Regler die HF-Verstärkung manuell eingestellt werden. Zum Empfang in den AM-Bereichen muss der Bereichsschalter auf "​AM"​ stehen. Mit den Drucktasten oben rechts wird der entsprechende Bandbereich gewählt, in der Mitte des Bereichs "​SW1"​ liegt das 49 m - Band, dort kann nun auf Senderjagd gegangen werden; eine gewünschte Station kann mit der Feinabstimmung optimal eingestellt werden. Mit dem Drehregler "RF GAIN" ist in der Nullstellung resp. am linken Anschlag die automatische HF-Regelung ([[AGC]]) aktiviert, bei Überladungssituationen beispielsweise beim Anschluss einer Aussenantenne kann mit dem RF-Gain-Regler die HF-Verstärkung manuell eingestellt werden.
Zeile 47: Zeile 48:
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
-Offenbar handelt es sich beim Gerät um einem Doppelsuper,​ das Schema oder das technische Handbuch liegt mir leider nicht vor.+{{ :​images:​divers-marc-nr52f1-back.jpg?​direct&​300|Marc Double Conversion NR-52F1}} ​Offenbar handelt es sich beim Gerät um einem Doppelsuper,​ das Schema oder das technische Handbuch liegt mir leider nicht vor.
  
 ==== Bestückung ==== ==== Bestückung ====
Zeile 60: Zeile 61:
 Das Gerät wurde in Japan gefertigt, die Herstellerfirma konnte noch nicht definitiv geklärt werden. Das Gerät wurde als **Tokyo Skylark**, **MARC** oder **Shebro** **NR-52F1** vertrieben; ebenso von der Schweizer Firma Globe Electronic als **Globephone ICF-2003DX** Das Gerät wurde in Japan gefertigt, die Herstellerfirma konnte noch nicht definitiv geklärt werden. Das Gerät wurde als **Tokyo Skylark**, **MARC** oder **Shebro** **NR-52F1** vertrieben; ebenso von der Schweizer Firma Globe Electronic als **Globephone ICF-2003DX**
  
-{{gallery>:​images?​marc-nr52f1*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}+Das Gerät taucht in verschiedenen Gehäusefarben auf, als "​Marc"​ meist in grau mit mehrfarbiger Skala auf grauem Grund; als Tokyo Skylarc mal in gleicher Aufmachung, mal in schwarz. 
 + 
 +===== Technische Unterlagen ===== 
 +  * {{ :​manuals:​nr52f1_instruction_manual.pdf |Portable Deluxe 12-Band Radio, Instruction Manual}} 
 +  * <fc #​ff0000>​Schaltbild immer noch gesucht!</​fc>​ 
 + 
 +{{gallery>:​images?​divers-marc-nr52f1*.jpg&​0&​80x80&​lightbox&​showtitle&​titlesort}}
 ==== Weitere Informationen ==== ==== Weitere Informationen ====
   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​tec_marc_nr_52_f1.html|Marc Double Conversion NR-52F1 auf www.radiomuseum.org]]   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​tec_marc_nr_52_f1.html|Marc Double Conversion NR-52F1 auf www.radiomuseum.org]]
   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​tokyo_elec_skylark_double_conversio.html|Tokyo Skylark NR-52F1 auf der Website von www.radiomuseum.org]]   * [[https://​www.radiomuseum.org/​r/​tokyo_elec_skylark_double_conversio.html|Tokyo Skylark NR-52F1 auf der Website von www.radiomuseum.org]]
  
de/marc_nr-52f1.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/09 11:17 von mb