Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:pr-155

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:pr-155 [2018/10/08 19:33]
mb
de:pr-155 [2018/10/09 18:53]
mb
Zeile 4: Zeile 4:
 In der Mitte der Sechzigerjahre entwickelte Plessey den Dreifachsuper PR 155, das Gerät ist in Wadley Loop - Technik ausgeführt,​ die Frequenz wird mit einem Megahertzschalter für die 1 MHz-Bereiche und einem linearen VFO innerhalb des 1 MHz-Bereichs eingestellt. In der Mitte der Sechzigerjahre entwickelte Plessey den Dreifachsuper PR 155, das Gerät ist in Wadley Loop - Technik ausgeführt,​ die Frequenz wird mit einem Megahertzschalter für die 1 MHz-Bereiche und einem linearen VFO innerhalb des 1 MHz-Bereichs eingestellt.
  
 +{{:​images:​plessey-pr155-b.jpg?​600|Plessey PR 155}}
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
   * [[Prinzip]]:​ [[Dreifachsuper]],​ [[ZF]] 37,3 MHz, 10,7 MHz, 100 kHz   * [[Prinzip]]:​ [[Dreifachsuper]],​ [[ZF]] 37,3 MHz, 10,7 MHz, 100 kHz
Zeile 26: Zeile 26:
  
 ---- ----
 +{{:​images:​plessey-pr155-front.jpg?​600|Plessey PR 155}}
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Der kommerzielle Allwellenempfänger bringt in seinem Stahlblechgehäuse mit den Abmessungen 42,5 x 17,8 x 43,2 cm ein stattliches Gewicht von 17,2 kg auf die Waage und kann mit 100 - 125 resp. 200 - 250 V Wechselstrom vom Netz betrieben werden. Der kommerzielle Allwellenempfänger bringt in seinem Stahlblechgehäuse mit den Abmessungen 42,5 x 17,8 x 43,2 cm ein stattliches Gewicht von 17,2 kg auf die Waage und kann mit 100 - 125 resp. 200 - 250 V Wechselstrom vom Netz betrieben werden.
Zeile 41: Zeile 41:
 Der Plessey PR155 ist ein auch heute noch brauchbarer frequenzstabiler Kommunikationsempfänger,​ der nach dem Wadley Loop - Prinzip arbeitet und mit der analogen Frequenzanzeige nach Nacheichung mit dem integrierten Eichmarkengeber eine gute Zuverlässigkeit der Frequenzeinstellung von etwa 500 Hz bietet, eine grosszügige Auswahl an (teils unterschiedlich bestückten) ZF-Filtern und echten SSB-Empfang. Der Plessey PR155 ist ein auch heute noch brauchbarer frequenzstabiler Kommunikationsempfänger,​ der nach dem Wadley Loop - Prinzip arbeitet und mit der analogen Frequenzanzeige nach Nacheichung mit dem integrierten Eichmarkengeber eine gute Zuverlässigkeit der Frequenzeinstellung von etwa 500 Hz bietet, eine grosszügige Auswahl an (teils unterschiedlich bestückten) ZF-Filtern und echten SSB-Empfang.
  
-Natürlich verfügt das Analoggerät nicht über elektronische Senderspeicher und weitere Goodies aus der Welt des Mikroprozessors,​ eine digitale Frequenzanzeige findet sich dann erst beim Nachfolgegerät [[PR-1553]]. Beim **PR1550** handelt es sich um einen PR155 mit einer zusätzlichen angebauten Nixieröhren - Frequenzanzeige,​ die Analoganzeige des Grundgeräts ist weiterhin vorhanden.+{{ :​images:​plessey-pr155-b.jpg?​400|Plessey PR 155}}Natürlich verfügt das Analoggerät nicht über elektronische Senderspeicher und weitere Goodies aus der Welt des Mikroprozessors,​ eine digitale Frequenzanzeige findet sich dann erst beim Nachfolgegerät [[PR-1553]]. Beim **PR1550** handelt es sich um einen PR155 mit einer zusätzlichen angebauten Nixieröhren - Frequenzanzeige,​ die Analoganzeige des Grundgeräts ist weiterhin vorhanden.
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
de/pr-155.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/09 18:54 von mb