Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:sx-23

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:sx-23 [2018/08/29 12:34]
mb
de:sx-23 [2020/01/27 13:06]
mb
Zeile 31: Zeile 31:
 Der Super Skyrider SX-23 hat ein für Hallicrafters- Geräte einzigartiges Art Deco- Gehäuse. Im Gegensatz zu frühen Hallicrafters - Empfänger ist die runde Metallskala wie bei allen späteren Geräten üblich hinter einer Blende verschwunden,​ allerdings ist die Skala nicht transparent und von hinten beleuchtet. Die Rundskala dreht sich hinter einem sektorförmigen Sichtfenster,​ das linke Sichtfenster ist für den Zeiger des S-Meters und das rechte zeigt mechanisch das eingestellte Band an. Der Super Skyrider SX-23 hat ein für Hallicrafters- Geräte einzigartiges Art Deco- Gehäuse. Im Gegensatz zu frühen Hallicrafters - Empfänger ist die runde Metallskala wie bei allen späteren Geräten üblich hinter einer Blende verschwunden,​ allerdings ist die Skala nicht transparent und von hinten beleuchtet. Die Rundskala dreht sich hinter einem sektorförmigen Sichtfenster,​ das linke Sichtfenster ist für den Zeiger des S-Meters und das rechte zeigt mechanisch das eingestellte Band an.
  
-Gleich unter der Hauptskala findet sich der Bandschalter,​ links finden sich die Markierungen der vier gespreizten Amateurfunkbänder,​ rechts die ungespreizten "​General coverage"​ - Bereiche, mit 540 kHz - 1,7 MHz, 1,7 - 5,2 MHz, 5,2 - 16,5 und 16,5 - 34 MHz deckt das Geräte ​die gesamte Mittel- und Kurzwelle ab. Der Hauptabstimmknopf wurde bei meinem Gerät durch einen mit Feintrieb ersetzt, im Original befindet sich hier ein "​steering wheel knob". In den gespreizten Kurzwellenbereichen wird die Frequenz anhand einer Logskala und Kalibrationskarte bestimmt.+Gleich unter der Hauptskala findet sich der Bandschalter,​ links finden sich die Markierungen der vier gespreizten Amateurfunkbänder,​ rechts die ungespreizten "​General coverage"​ - Bereiche, mit 540 kHz - 1,7 MHz, 1,7 - 5,2 MHz, 5,2 - 16,5 und 16,5 - 34 MHz deckt das Gerät ​die gesamte Mittel- und Kurzwelle ab. Der Hauptabstimmknopf wurde bei meinem Gerät durch einen mit Feintrieb ersetzt, im Original befindet sich hier ein "​steering wheel knob". In den gespreizten Kurzwellenbereichen wird die Frequenz anhand einer Logskala und Kalibrationskarte bestimmt.
  
 Links neben der Hauptskala findet sich der Regler für den BFO zum CW-Empfang (bei meinem Gerät fand der "​steering wheel knob" hier eine Zweitverwendung,​ zum Glück ist er noch am Gerät), darunter die Drehregler für die Tonblende, welche wie für frühe Hallicrafters - Empfänger typisch mit dem Netzschalter gekoppelt ist, daneben die Regler für den A.F.Gain (die Lautstärke) und den R.F.Gain (die Hochfrequenz - Verstärung). Zuunterst neben der Kopfhörerbuchse die Schalter für den Störbegrenzer und ein Sende- Empfangsumschalter zum Einsatz des Empfängers in einer Amateurfunkstation in Zusammenarbeit mit einem Sender. Links neben der Hauptskala findet sich der Regler für den BFO zum CW-Empfang (bei meinem Gerät fand der "​steering wheel knob" hier eine Zweitverwendung,​ zum Glück ist er noch am Gerät), darunter die Drehregler für die Tonblende, welche wie für frühe Hallicrafters - Empfänger typisch mit dem Netzschalter gekoppelt ist, daneben die Regler für den A.F.Gain (die Lautstärke) und den R.F.Gain (die Hochfrequenz - Verstärung). Zuunterst neben der Kopfhörerbuchse die Schalter für den Störbegrenzer und ein Sende- Empfangsumschalter zum Einsatz des Empfängers in einer Amateurfunkstation in Zusammenarbeit mit einem Sender.
Zeile 47: Zeile 47:
  
 ===== Technische Unterlagen ===== ===== Technische Unterlagen =====
 +  * {{ :​manuals:​skyrider_sx-23.pdf |Hallicrafters Skyrider "​23"​}},​ Operating, Alignment & Servicing Instructions
  
 ==== Entwicklung ==== ==== Entwicklung ====
de/sx-23.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/27 13:10 von mb