Home

Hammarlund Mfg. Co.,
New York / Mars Hill NC

Hammarlund Logo
Reiseempfänger
Portable Empfänger
Stations-Empfänger
Oldie - Empfänger
"Boatanchors"
Militärisches Gerät
 
Hammarlund
 
Comet Pro
HQ-140A
HQ-145A
SP-600
 
Empfängerliste
Empfänger - Manuals

überarbeitet am 24.7.2010

SP-600-JX / Super Pro SP-600

Doppelsuper (oberhalb 7 MHz), ZF (3955) / 455 kHz

Analoganzeige, Bandspreizskala mit mechanisch gekoppelter Logskala

AM, CW mit BFO

Empfindlichkeit < 0,75 uV CW, < 2 uV AM

Selektivität (- 6 dB)
0,2 / 0,5 / 1.3 (crystal)/ 3 / 8 / 13 kHz

RF-Gain, Bandspreizung, Crystal Phasing - Notchfilter

Der SP-600 wurde über mehrere Jahre in fast unzähligen Varianten produziert. Einen Überblick über die Varianten gibt die Tabelle in "Shortwave Receivers Past & Present" von Fred Osterman oder Originalversion der von Les Locklear zusammengestellten Auflistung unter www.hammarlund.info.

Auf dem Typenschild, das auf dem Deckel der HF-Einheit zu finden ist, bedeutet ein J, dass Komponenten nach JAN (Joint Army Navy - Standard) verbaut sind, ein X dass bequarzte Fixfrequenzen schaltbar sind, und ein L, dass das Gerät anstelle des vollständigen Mittelwellenbereichs den (in den USA für Baken genutzten) Langwellenbereich abdeckt.
SP-600-JX-1 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
Army Bezeichnung R-274A/FRR
Bestandteil der Anlagen AN/MRR-4; GRC-38A & B
SP-600-JLX-2 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
SP-600-J-3 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen
SP-600-J-4 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, separat regelbare ZF-Verstärkung
Army Bezeichnung R-320A/FRC
Bestandteil der Anlage OA-58B/FRC
R-320A
SP-600-J-5 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
Army Bezeichnung R-483/FRR
SP-600-JX-6 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
BFO-Bereich +/- 10 kHz
Navy Bezeichnung R-274B/FRR
Bestandteil der Anlagen AN/MRR-4; GRC-38A & B
SP-600-JX-7 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
SP-600-JX-8 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
produziert für Welch Contract. XG-479
SP-600-JL-9 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
keine Quarz - Fixfrequenzen
SP-600-JX-10 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Folgemodell des SP-600-JX-7
SP-600-J-11 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen,
Folgemodell des SP-600-J-3
SP-600-JX-12 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
Signal Corps Bezeichnung R-274A/FRR
Nachfolgemodell des SP-600-JX-1
R-274A
SP-600-J-13 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
Nachfolgemodell des SP-600-J-5
SP-600-JX-14 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Signal Corps Bezeichnung R-274C/FRR (R-542/FRR)
Folgemodell des SP-600-JX-10
SP-600-JLX-15 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
Nachfolgemodell des SP-600-JLX-2
SP-600-JL-16 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
keine Quarz - Fixfrequenzen
Nachfolgemodell des SP-600-JL-9
SP-600-JX-17 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Diversity Empfänger, erkennbar an zwei roten Knöpfen,
produziert für das Air Material Command
SP-600-JX-17
SP-600-JX-18 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Produziert für GAUVREAU Contract.
Folgemodell des SP-600-JX-10
SP-600-J-19 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
Nachfolgemodell des SP-600-J-13
SP-600-J-20 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz, 90 - 270 V
Signal Corps Bezeichnung R-483A/FRR
Nachfolgemodell des SP-600-J-19
R-483A
SP-600-JX-21 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Folgemodell des SP-600-JX-10 & SP-600-JX-14
SP-600-J-22 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen,
Folgemodell des SP-600-J-11
SP-600-JLX-23 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
Nachfolgemodell des SP-600-JLX-15
SP-600-JL-24 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1.35-29,7 MHz
keine Quarz - Fixfrequenzen
Nachfolgemodell des SP-600-JL-16
SP-600-J-25 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz,
keine Quarz - Fixfrequenzen, Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
Nachfolgemodell des SP-600-J-19
SP-600-JX-26 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Signal Corps Bezeichnung R-274C/FRR
Folgemodell des SP-600-JX-14 & SP-600-JX-21
SP-600-JLX-27 Frequenzbereich 200-400 kHz & 540 kHz -29,7 MHz
SP-600-JX-28 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Signal Corps Bezeichnung R-620/FRR
SP-600-JX-29 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
für CIA, Contract No. XG-1178
SP-600-JX-30 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Diversity Empfänger, erkennbar an zwei roten Knöpfen,
Nachfolgemodell des SP-600-JX-17
SP-600-VLF-31 VLF-Frequenzen 10 - 540 kHz
4 bequarzbare Fixfrequenzen
SP-600-JX-32 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
schwarze Frontplatte mit eingravierten Bezeichnungen
produziert für Mackay Radio, technisch identisch zum SP-600-JX-21
SP-600-JLX-33 Frequenzbereich 100-400 kHz & 1,35 - 29,7 MHz
SP-600-JL-34 Frequenzbereich 100 - 200 kHz, 540 KHz - 14,8 MHz
für CIA, Contract No. XG-1765
SP-600-JX-35 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
BFO-Bereich +/- 10 kHz
Signal Corps Bezeichnung R-274B/FRR
SP-600-JX-36 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
technisch identisch zum SP-600-JX-21, zusätzlicher Audio-Eingang auf der Rückseite
produziert für FBI unter No. FBI-16876
SP-600-JL-24 "Special" Frequenzbereich 100 - 200 kHz, 1,35 - 29,7 MHz
US Navy Bezeichnung R-274B/FRR
SP-600-JX-37 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
Folgemodell des SP-600-JX-21
SP-600-VLF-38 VLF-Frequenzen 10 - 540 kHz
4 bequarzbare Fixfrequenzen
Wechselstrombetrieb 25 - 60 Hz
SP-600-JX-39 Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
produziert für FAA Contract FA-2338
SP-600-JX-21A Frequenzbereich 540 kHz - 54 MHz
späteste Variante des SP-600 mit Produktdetektor (LSB/USB/CW MOD Schalter)
Frontplatte mit gravierten Beschriftungen & der Bezeichnung JX-21A
SP-600-JX-21A

© Martin Bösch 1.5.2008