Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:yacht_boy_100

Grundig Yacht Boy 100

Hergestellt von Grundig, Fürth.

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

  • 230 x 140 x 40 mm, Gewicht 0.8 kg

Zubehör


Bedienung

The Grundig Yacht Boy 100 / 120 ist ein kompaktes Reiseradio, mit den Abmessungen von 23 x 4 x 14 cm und einem Gewicht von 800 g passt der Empfänger in eine Manteltasche oder findet immer noch Platz in einem Reisekoffer.

Der Yacht Boy 100 ist ein frühes Beispiel eines Reiseradios von Grundig, das Design mit einer Bandspreizskala für sechs Kurzwellenbereiche findet sich in vielen späteren Geräten wieder. Der Yacht Boy 120 ist ein ganz ähnliches Gerät mit einer elektronischen Digitaluhr.

Das Gerät wurde in einer schwarzen und einer silbernen Gehäusevariante gefertigt.

Der Grundig Yacht Boy 100 deckt UKW, Lang- und Mittelwellen und sechs Kurzwellen - Rundfunkbänder von 49 - 16 m ab. In der Mitte der Gerätefront ist der Schieberegler für die Lautstärke, ein Daumenrad als Tonregler und ein Schiebeschalter zur Wahl der Kurzwellenbereiche angeordnet. Eine kleine rote Tuning - LED zeigt ein empfangswürdiges Signal an.

Die Analogskalen für die Kurzwellenbereiche sind auf der rechten Hälfte der Frontplatte angeordnet, der Abstimmknopf an der rechten Geräteschmalseite. Vier Drucktasten schalten die verschiedenen Frequenzbereiche, eine vierte kleinere Taste schaltet das Radio aus.

Beim Yacht Boy 120 findet sich ein kleines Fenster mit einer Digitaluhr oberhalb des Lautsprechergrills, es können die Uhrzeit oder auch die Sekunden angezeigt werden. Man kann sich mit einem Weckton oder dem Radioprogramm wecken lassen.

Der Yacht Boy wird mit fünf AA Batterien betrieben, an eine Buchse kann ein externes Netzspeisegerät angeschlossen werden. Als Antenne ist eine 70 cm lange Teleskopantenne mit einem Kugelgelenk als Schwenkfuss eingebaut.

Die Empfindlichkeit des Empfänger auf den Kurzwellenbändern ist akzeptabel, die Analogskala mit ihren relativgroiben Skalenmarkierungen macht die Einstellung einer spezifischen Frequenz nicht einfach. Das Gerät empfängt nur sechs Kurzwellenbänder, das 22 m Band ist nicht vorgesehen.

Mit seiner Digitaluhr ist der Grundig Yacht Boy 120 ein praktisches Reiseradio, vor allem wenn man vor allem die lokalen UKW- und Mittelwellensender hören will und auf der Kurzwelle die internationalen Dienste in den Kurzwellen - Rundfunkbändern abdecken will. Wer zuverlässiger mit der Heimat verbunden sein will, investiert lieber etwas Geld mehr und setzt auf ein Gerät mit digitaler Frequenzanzeige.

So ist der Grundig Yacht Boy 100 / 120 ein ansprechendes Reiseradio, das aus der Zeit stammt, als Grundig noch Qualitätsgeräte baute - zuschlagen, wenn es in einem Online - Auktionshaus günstig angeboten ist.

Technisches Prinzip

Einfachsuperhet.

Bestückung

Das Gerät ist halbleiterbestückt.

Technische Unterlagen

Entwicklung

Keine Bilder gefunden.

Weitere Informationen

de/yacht_boy_100.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/15 20:36 von mb